Line Dance 

Antworten auf allgemeine Fragen zur Teilnahme am Training sind unter Rund um den Trainingsbetrieb, zum Probetraining unter Probetraining zu finden.

Kontakt

Sportwartin Verena Zok (neu: single@tsc-couronne.de)

Training

Achtung: Kurzfristige Änderungen rund um das Training werden links (bzw. bei Mobilansicht ganz unten) unter "Trainingstermine" angezeigt.

Anfahrtsbeschreibungen zu den Trainingsorten sind auf der Karte zu finden. 

 

Montag, 20:15 - 21:45 Uhr, Ulla

Haus am Harbigweg (Harbigweg 5), Heidelberg-Kirchheim 

Über den Line Dance

Viele denken bei Line Dance an Country-Musik, Westernhut und Cowboystiefel. Mit dieser Tanzform verbindet sich aber sehr viel mehr.

Es sei nur an die Jerusalema Challenge im Sommer 2020 erinnert oder an den Wellerman. 

 

Doch was ist Line Dance? 

 

Kurz gesagt handelt es sich um Gruppentänze in Linien und Reihen neben- und hintereinander. 

Es gibt feste Choreografien mit sich wiederholenden Schrittfolgen, die harmonisch auf die Musik abgestimmt sind. Die Palette von Tänzen und Liedern ist enorm abwechlungsreich, die Schrittkombinationen einfach bis komplex. 

Das Faszinierende daran ist: Überall auf der Welt tanzen die Menschen dieselben Choreos. Ohne Partner, dennoch gemeinsam - Line Dance verbindet!

 

 

Tänzerische Vielfalt

 

Unabhängig von Alter und Level, Linedancer leben ein Gefühl der Gemeinschaft, indem sie synchron zum gleichen Rhythmus tanzen. 

So bunt wie das Miteinander, so vielfältig sind die Tanz- und Musikrichtungen: Das Spektrum reicht von Western Music bis K-Pop, von Klassikern zu den aktuellen Charts.

 

Wir interpretieren charakteristische Bewegungen des Cha-Cha-Cha, Jive, Salsa, Tango, Hip Hop, Walzer, Slow Fox und vieler anderer Rhythmen. Für jeden ist etwas dabei!

 

Fitness für Körper und Geist 

Der “Linien-Tanz” vereint diverse Tanzkulturen und ist längst Fitness-Trend. 

Er trainiert Ausdauer, Koordination und Gedächtnis. Spaß dabei gibt es obendrein. 

Kein Wunder, dass Line-Dance für Anfänger und Senioren immer beliebter wird. 

 

Line Dance lernen bei uns im Verein 

Ihr tanzt gerne, habt aber keinen Partner? Dann probiert einfach Line Dance aus! 

 

Bei unserer Trainerin Ulla lernt ihr Schritte und Schrittfolgen in verschiedenen Rhythmen und Stilen anhand unterschiedlicher Choreografien kennen. Der Einstieg ist jederzeit möglich. 

 

Ob ihr euer Tanzrepertoire erweitern, euch fit halten oder einfach mehr Farbe in den Alltag bringen möchtet – unser Kreis richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters!

Trainerin

Trainerin für Standard & Latein und Ehrenmitglied im Tanzsportclub Couronne Ulla Dehoust

Ulla Dehoust belegte wie so viele andere einen Tanzkurs in ihrer Heimatstadt Münster. Damit war der Grundstein für ihre Leidenschaft zum Tanzen gelegt. Nach ihrem studienbedingten Wechsel nach Heidelberg wurde sie 1984 Mitglied im Tanzsport Couronne, wo sie zunächst Rock´n´Roll, später auch Standard und Latein tanzte und auch Mitglied der Lateinformation war. 1988 hat sie den Trainerschein in Standard und Latein erworben und betreut seither Breitensport-Tanzgruppen in verschiedenen Vereinen.

"Tanzen ist Urlaub vom Alltag". Es motiviert sie, die Freude am Tanzen, weiterzugeben, wobei auch die Vermittlung einer soliden Technik als Grundlage nicht zu kurz kommt. In ihrem Training wird auch mal "über den tänzerischen Tellerrand" hinausgeschaut. Das Beschäftigen mit anderen Tanzsparten wie Line Dance, New Vogue etc. bringt nicht nur viel Spaß und Abwechslung, sondern verbessert auch die Qualität des eigenen Tanzens.