Trainer

Sophie Chloridou

Sophie Chloridou wurde in Zypern geboren. Während ihrer Jugend lernte sie Jazz und Modern Dance Theater. Seitdem sie in Deutschland studiert, beschäftigt sie sich mit weiteren Tanzrichtungen. Dazu gehören Ballett, Zeitgenössicher Tanz, Bauchtanz und Hip Hop. Erfolgreich konnte sie eine Tanzausbildung abschließen. Sie nimmt regelmäßig an Workshops teil um sich weiterzubilden.

 

Bereits zweimal konnte sie beim Tanzmarathon in Heidelberg eigene Choreographien präsentieren. Aufgetreten ist sie unter anderem bei „Alice in Wonderland“, einer Produktion des Nationaltheaters Heidelberg (2013) und der Theater-Adaptation des Romans 'Frühlings Erwachen', einer Produktion des Karlstorbahnhofs Heidelberg (2014). 

 

Im Jahr 2014 bestand sie die Aufnahmeprüfung zum Tanzstudium in Arnheim (Niederlande).

 

Zur Zeit unterrichtet sie neben ihrem Studium Ballett, Zeitgenössicher Tanz, Jazz, Hip Hop und Zumba für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

"Ich brauche das Tanzen wie die Luft zum Armen" - Tanzen ist weit mehr als eine Leidenschaft für sie.

Sophie Chloridou

Hanna Rake wurde 1997 in Deutschland geboren und fing mit 4 Jahren an zu tanzen. Zuerst erlernte sie Ballett, im Grundschulalter wechselte sie zu karnevalistischem Tanzsport, wobei sie Gefallen an Auftritten vor Publikum fand. Ein großer Erfolg für sie und ihren Verein, war der 8. Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2013 im Karnevalistischen Tanzsport sowie Auftritte im Fernsehen.

Im Alter von 12 Jahren besuchte sie mit viel Spaß einen Hip-Hop Kurs in einerTanzschule.

Hanna ist neben dem Tanzen auch in der Leichtathletik aktiv und hat bis heute viel Spaß, Kinder zu trainieren. 2015 absolvierte sie den „C-Trainerschein Kinderleichtathletik Breitensport“.

 

Zurzeit unterrichtet Hanna mit Sophie zusammen die drei kleinsten Kindertanz-Gruppen.

 

Der Spruch „Tanzen ist träumen mit den Füßen“ erklärt, warum sie so gerne tanzt und diese Leidenschaft auch an andere weitergeben möchte.